Big Data in einen größeren Gästewert umwandeln

Die Hotellerie ist manchmal dafür bekannt, dass sie in Bezug auf neue Technologietrends mit anderen Sektoren aufholt, und zwar nicht mehr als das Konzept von "Big Data" - aber das ändert sich jetzt für Hoteliers.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag von Shiji Analytics erneut veröffentlicht wurde.

Die Hotellerie ist manchmal dafür bekannt, dass sie bei neuen Technologietrends mit anderen Sektoren aufholt, und zwar nicht mehr als das Konzept von „Big Data“. Hoteliers sind in der Regel mehr daran interessiert, ihren Gästen ein großartiges Erlebnis zu bieten, was bedeutet, die Zufriedenheit der Gäste, die Bereitstellung von Service, gutes Essen, eine angemessene Atmosphäre usw. Von daher ist „Big Data“ verständlicherweise weit von ihren Gedanken entfernt.

Aber wenn das Endziel des Hoteliers darin besteht, die Erwartungen seiner Gäste zu übertreffen, indem alle ihre Bedürfnisse befriedigt werden, ist eine solche Denkweise kontraproduktiv, argumentiert Michael Heinze, Mitbegründer von SnapShot. Wie Heinze und sein Mitbegründer David Turnbull kürzlich in einem Interview betonten, generiert jeder Gast riesige Datenmengen, von der ersten Hotelsuche über das Einchecken bis hin zu allem, was er im Hotel vor dem Auschecken tut. Und all diese Daten, die von Tausenden von Hoteliers auf der ganzen Welt weitgehend ignoriert werden, könnten tatsächlich von Hoteliers genutzt werden, um die Qualität der von ihnen angebotenen Dienstleistungen auf bisher unbekannte Höhen zu bringen.

„Die Zukunft von Data und Analytics in der Hotellerie ist grenzenlos“, sagt Heinze. „Predictive Analytics, die durch maschinelles Lernen von Trends und Korrelationen durchgeführt wird, wird Hotels helfen, Dinge zu sehen, die sie noch nie zuvor gesehen haben.“

Heinze beschreibt eine Zukunftsvision, in der Hotels direkt auf Datenquellen aus den weltweiten Finanzmärkten oder aus dem Verkehrssektor zugreifen und diese Daten nutzen können, um zukünftige Zunahmen oder Abnahmen der Zimmerbuchungen vorherzusagen. Er sieht auch eine Zukunft, in der Hotels auf der Grundlage öffentlich geteilter Social-Media-Informationen Kundenprofile analysieren und deren Bedürfnisse vorhersagen können, um so ein besseres Gästeerlebnis zu bieten und neue Marketinginitiativen zu starten.

„Mit geeigneten Analysen können wir Hotels helfen, in die Zukunft zu blicken und das Gästeerlebnis zu verbessern, indem wir uns heute auf die Dinge einstellen, die in der Zukunft passieren werden“, sagt Heinze.

Analysen für alle

Die gute Nachricht ist, dass diese Art von datengesteuertem Hospitality-Ansatz nicht die einzige Domäne größerer Hotelketten wie der InterContinental Hotels Group und der Ritz-Carlton Hotel Company sein wird. Mit dem Aufkommen spezialisierter Big-Data-Analyseunternehmen wie SnapShot und anderen müssen Hotels keine massiven Ressourcen mehr für den Aufbau einer IT-Infrastruktur, die Einstellung von IT-Experten usw. aufwenden. Stattdessen wird all dies ausgelagert und erschwinglich, sodass auch kleinere Boutique-Hotels in der Lage sind, einen datengesteuerten Ansatz für ihr Geschäft zu verfolgen.

Hotel Analytics sei ein so hochspezialisiertes Feld, sagt Heinze, dass es für Hoteliers durchaus sinnvoll sei, mit darauf spezialisierten Partnern zusammenzuarbeiten. Er argumentiert, dass der Hotelsektor besondere Probleme und spezifische Bedürfnisse hat, die nur ein Spezialist vollständig verstehen kann.

„Die Bestandsführung eines Hotels unterscheidet sich deutlich von der Bestandsführung von Waren“, begründet Heinze. „Während einige Daten- und Korrelationstechniken vielen anderen Branchen gleich oder ähnlich sein werden, werden viele der verwendeten Techniken dies nicht tun.“

„Im Hotelbereich haben wir oft maßgeschneiderte Software für Marken und vielleicht funktioniert das für sie“, sagt Heinze. „Aber ich glaube, dass Hotelunternehmen die besten sind, um großartige Gästeerlebnisse zu bieten, und dass der Einsatz von Partnern, die sich auf bestimmte Branchen spezialisiert haben, viel bessere Ergebnisse erzielen wird, weil sie sich auf ihre Kernaufgabe konzentrieren und darin noch besser werden können, während sie die Daten und Analysen nutzen.“ Menschen liefern ihnen.“

Den Anfang machen

Klicken Sie unten, um herauszufinden, wie Shiji Ihr Hotel, Ihre Gastronomie, Ihren Einzelhandel oder Ihr Unterhaltungsgeschäft zum Erfolg führen kann.

Kontaktieren Sie uns