Einen Experten kontaktieren
Fallstudie öffnen

Roseate Hotels & Resorts

Der Schlüssel zur Gewährleistung von Luxusdienstleistungen durch Technologie

Zur freien Bedienung: Wie die Technologie Roseate Hotels & Resorts unterstützt

Haben Sie jemals davon geträumt, eine neue Luxushotelmarke zu gründen? 

Roseate Hotels & Resorts ist ein erfolgreicher Use Case, der beweist, dass dieser Aufstieg möglich ist. In nur wenigen Jahren hat das Unternehmen sechs Luxushotels in Indien und Großbritannien eröffnet, die in den Ranglisten der Kundenzufriedenheit ganz oben liegen – weitere Hoteleröffnungen sind in Planung.

Kush Kapoor, CEO von Roseate Hotels, sprach kürzlich mit uns darüber, was er auf seinem Weg zur Führungskraft im Gastgewerbe gelernt hat, wie man eine neue Luxushotelmarke einführt und wie Technologie die Betriebsphilosophie des Unternehmens unterstützen kann.

Von der Reinigungskraft zum CEO: Kush Kapoors Weg zur Führungskraft 

Kapoor hat in fast allen Abteilungen und Positionen des Gastgewerbes gearbeitet und ist daher bestens vorbereitet, um über Strategien im Hotelbetrieb zu sprechen. „Es war von Anfang bis Ende aufregend", verrät er. 

Nach seinen Anfängen als Reinigungskraft in der Hotellerie zurück Kapoor in seine Heimatstadt in Nordindien zurück, wo er bei einem anderen Unternehmen als Tellerwäscher und Kellner anfing. Anschließend kam er als Rezeptionist zu Taj Hotels. „Ich habe mich in diesem Unternehmen extrem weiterentwickelt", erinnert er sich. Der Selfmademan zog von Stadt zu Stadt und übernahm neue Aufgaben in weiteren Unternehmen mit immer größerer Verantwortung. 

Eine davon war die Eröffnung eines der größten Hotels in Indien für die Leela Group, eine Luxusmarke. Kush Kapoor gewann damit den Preis „Innovativer Hotelier des Jahres" von Hoteliers India und er erhielt daraufhin die Möglichkeit, das erste Hotel für Roseate Hotels als General Manager zu eröffnen. Von dort aus wurde er zum Regionalmanager und schließlich zum CEO des Unternehmens befördert – diese Position hält er bis heute. 

Über Shiji

Die Shiji Group bietet Softwarelösungen und Dienstleistungen für die Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandels- und Unterhaltungsindustrie an. Diese reichen von Hotelmanagementlösungen über F&B- und Einzelhandelssysteme, Zahlungsgateways, Datenmanagement, bis hin zum Online-Vertrieb. Gegründet 1998 als Anbieter von Netzwerklösungen für Hotels, umfasst die Shiji Group heute 5,000 Mitarbeiter in 80+ Tochtergesellschaften und Marken in insgesamt  23 Ländern, die über 91,000 Hotels, 200,000 Restaurants und 600,000 Einzelhandelsgeschäfte bedienen.

Füllen Sie das Formular aus, um die Fallstudie weiterzulesen.
Füllen Sie das Formular aus, um die vollständige Fallstudie zu lesen
Klient:
Roseate Hotels & Resorts
Veröffentlichungsdatum:
Juli 2022
Lösung:
Hotellerie
Infrasys Cloud POS
Erfahren Sie, wie ein flexibler Point-of-Sale das Erlebnis Ihrer Gäste verbessert.
Einen Experten kontaktierenEinen Experten kontaktieren

Weitere Fallstudien

Erfahren Sie, wie Shiji Gastgewerbeunternehmen einen vollständigen und modernen Technologie-Stack bietet, der sicher, skalierbar und zukunftsfähig ist.

Den Anfang machen

Klicken Sie unten, um herauszufinden, wie Shiji Ihr Hotel, Ihre Gastronomie, Ihren Einzelhandel oder Ihr Unterhaltungsgeschäft zum Erfolg führen kann.

Kontaktieren SIe uns